Palais Gagarin

Palais Gagarin

Das Palais Gagarin, benannt nach der russischen Fürstin Isabella Gagarin, beherbergt heute das Standesamt der Stadt Baden-Baden und im Erdgeschoss das Rizzi.

Die russische Fürstin lebte ab 1859 mit ihren Töchtern Alexandrine und Tatiana im Hause, das rasch zu einem Ort des gesellschaftlichen Mittelpunkts wurde. Auch der Schriftsteller Turgenjew und die Sängerin Viardot-Garcia waren hier häufig zu Gast.

Hinweis zum Schutz Ihrer Daten:
Daten werden erst an Facebook und Co. übermittelt, wenn Sie aktiv auf einen Button klicken:
Teilen macht Freude - Danke sehr.