Baldreit


Ein verwunschenes, schönes Eck der Baden-Badener Innenstadt ist das Baldreit. Im 18. Jahrhundert war es eine typische, um den Innenhof angelegte Badeanlage mit etwa 30 Badestuben. Wie einer Malerei an der Trinkhalle zu entnehmen ist, soll der pfälzische Kurfürst beim Besuch der Anlage gerufen haben, „Seht, so bald reit ich“.

Im 19. Jahrhundert war im Baldreit ein Armenbad untergebracht.

Heute befindet sich hier das Stadtarchiv und eine zum Verweilen schöne Weinstube mit guter badischer Küche.


A wonderfull place of the center of Baden-Baden ist the Baldreit. In the 18th century, it was a typical public bath with 30 bathrooms. When you visit the Trinkhalle of Baden-Baden, you will discover a painture, that tells the story of the baldreit. The Elector of Pfalz visited the public bath an told, wether he could ride after visiting.

In the 19th century, it was a public bath for poor persons.

Today you will find there the archive of Baden-Baden and a small but beautiful winebar and restaurant with excellent regional cuisine.

Hinweis zum Schutz Ihrer Daten:
Daten werden erst an Facebook und Co. übermittelt, wenn Sie aktiv auf einen Button klicken:
Teilen macht Freude - Danke sehr.