Robert Kreis – „Großstadtfieber“ – Kurhaus – 17.11.2018

Robert Kreis entführt in die Goldenen Zwanziger

Der Entertainer Robert Kreis kommt am Samstag, 17. November, mit seinem Programm „Großstadtfieber“ ins Kurhaus Baden-Baden.

New York, Rio, Sydney, Shanghai: Den Niederländischen Kabarettisten und Entertainer Robert Kreis hat es während seiner langjährigen Bühnenlaufbahn in viele Metropolen dieser Welt verschlagen. Am Samstag, 17. November, macht er nun auch in Baden-Baden Halt. Mit seinem Programm „Großstadtfieber“ tritt er im Kurhaus auf. Getrieben von seinem Großstadtfieber entflammte er auch in Europa für Wien, Budapest, London und Paris.

Dort pulsiert das Leben besonders heftig und beflügelte Robert Kreis zu seinen zahlreichen Theaterprogrammen, mit denen er sein Publikum restlos begeistert. Doch stellte er bereits sehr früh fest, dass sich all diese Städte – damals wie auch heute – in der Welt des Entertainments magisch inspirieren ließen von einer Stadt, die bis zum heutigen Tag Millionen Menschen anzieht: Berlin. Auch in seinem neuen Programm präsentiert er seinem Publikum Juwelen und Raritäten aus dem Berlin der Goldenen Zwanziger Jahre voller Lebendigkeit und Esprit unter dem Motto: „Anderen ist die Landluft lieber – ich bevorzug Großstadtfieber! Lassen Sie sich anstecken!“
Robert Kreis gelingt es damit, intravenös mitten in das Herz seines Publikums zu treffen.

Beginn im Runden Saal ist um 20 Uhr. Karten (26 Euro, bestuhlt, freie Platzwahl) gibt es bei der Tourist-Information Stadteinfahrt (B 500), Tel. 07221-275233, beim Ticket-Service Baden-Baden in der Bäderstraße 2, Tel. 07221-932700, oder unter http://www.badenbadenevents.de.

Hinweis zum Schutz Ihrer Daten:
Daten werden erst an Facebook und Co. übermittelt, wenn Sie aktiv auf einen Button klicken:
Teilen macht Freude - Danke sehr.

Schreibe einen Kommentar