Rendezvous classique: „Mit deutschen Wurzeln“ und „Evolution“

Nachmittagskonzerte der Philharmonie Baden-Baden

Unter der Leitung von Gastdirigent Joongbae Jee präsentiert die Philharmonie Baden-Baden am kommenden Samstag, 14., und Sonntag, 15. Mai 2022, sinfonische Nachmittagskonzerte der Reihe „Rendezvous classique“. Auf dem Programm am Samstagnachmittag unter dem Titel „Mit deutschen Wurzeln“ stehen „Die Felsenmühle von Estalières“ von Carl Gottlieb Reißiger, Ballettmusik von Adolf Jensen, Werke von Engelbert Humperdinck und Friedrich von Flotow sowie Ungarische Tänze von Johannes Brahms.
Mit der Ouvertüre aus der Oper „Martha“ von Friedrich von Flotow und Michail Glinkas „Valse fantasie“ beginnt das Konzert am Sonntagnachmittag, das den Titel „Evolution“ trägt. Daneben stehen Werke von Piotr Iljitsch Tschaikowski, Alexandre Luigini, Eric Satie, Aram Katchaturjan sowie die berühmte „Pavane“ von Gabriel Fauré auf dem Programm. Beide Konzerte finden im Weinbrennersaal des Kurhauses statt, Beginn ist um 16.00 Uhr. Orchestermanager Arndt Joosten führt durch beide Nachmittage.
Tickets sind erhältlich in der Tourist-Info am Zubringer und dem Ticketservice in den Kolonaden am Kurhaus, Telefon: 07221/275233, oder über die Website der Philharmonie unter www.philharmonie.baden-baden.de.

Hinweis zum Schutz Ihrer Daten:
Daten werden erst an Facebook und Co. übermittelt, wenn Sie aktiv auf einen Button klicken:
Teilen macht Freude - Danke sehr.