Philharmonische Rosenblüte in Baden-Baden – Rosengarten Beutig – 22. und 23.6.2018


Die Philharmonie Baden-Baden feiert die sommerliche Rosenblüte auch in diesem Jahr mit zwei Konzerten im Rosenneuheitengarten auf dem Beutig. Dort erklingen an zwei Abenden die Orchesterklänge der alten Meister und verzaubern vor der wunderbaren Kulisse der ersten Schwarzwaldhöhen die Herzen der Konzertbesucher. Die Konzerte finden am Freitag, 22., und Samstag, 23. Juni, jeweils ab 20.15 Uhr statt. Für exotisches Flair sorgt der mongolische Obertonsänger Enkchjargal Dandaarvanchig (einfacher: Epi) mit seiner Pferdekopfgeige. Das Orchester wird dirigiert von Mark Mast, Intendant und Chefdirigent der Bayrischen Philharmonie und seit zwei Jahrzehnten Leiter des Schwarzwaldmusikfestivals.

Orient, 1001 Nacht und Ferner Osten

färben Werke von Piotr Iljitsch Tschaikowski, Nikolaj Rimsky-Korsakow, Camille Saint Saens, Franz Lehár, Alexander Borodin und andere, die das Orchester aufführen wird. Epi hat gemeinsam mit dem deutschen Komponisten Fabian Joosten seine Musik in prachtvolle Orchestergewänder gekleidet und präsentiert exotische Klänge in weltweiter Uraufführung. Durch das Programm führt Arndt Joosten, der Manager des Orchesters. Bei ungünstiger Witterung finden die Veranstaltungen im Weinbrennersaal des Kurhauses statt (Wettertelefon am Konzerttag ab 18.00 Uhr: 07221/932799).

Tickets gibt es

online hier oder

unter Telefon 07221/932700 oder per E-Mail an info@tickets-baden-baden.de.

Titelfoto: Jörg Bongartz

Hinweis zum Schutz Ihrer Daten:
Daten werden erst an Facebook und Co. übermittelt, wenn Sie aktiv auf einen Button klicken:
Teilen macht Freude - Danke sehr.

Schreibe einen Kommentar