Mystery-Thriller und Familienkomödie im Theater Baden-Baden – 16.7.2020

Anzeige:
Ab 18.5.2020 sind Besuche aus touristischen Gründen in Baden-Baden wieder möglich.

Ferienwohnung Nähe Festspielhaus und Innenstadt

Innenstadtnah und dennoch am Waldrand gelegen. Knapp 700 Meter sind es von uns bis zum Festspielhaus, etwa 300 Meter bis in den Baden-Badener Stadtwald mit Wanderwegen rings um die Stadt und in die Umgebung. Auch die Museen der Stadt haben unter Beachtung der Hygieneregeln wieder geöffnet.

Natur und Kultur in Baden-Baden

Baden-Baden bietet seinen Gästen eine einzigartige Mischung von Natur- und Kulturerlebnissen. Raus aus de Alltag – Für erholsame und abwechslungsreiche Tage.

Unsere Ferienwohnung bietet Platz für zwei Erwachsene. Der Zugang ist kontaktfrei über eine Schlüsselbox am Haus möglich, Desinfektionsmittel stehen kostenfrei zur Verfügung. Seit 2017 durften wir Gäste aus über 40 Nationen und allen Kontinenten begrüßen. Wir freuen uns darüber, dass wir nach Monaten des Stillstands endlich wieder Gäste empfangen dürfen. Zur Website mit Kalender und Buchungsanfrage hier klicken.

Am 16.07. um 20:00 Uhr stellt das Theater ein selbstproduziertes Hörbuch vor. „Das Gewächshaus“ ist ein Projekt des Jugendclubs U22, das eigentlich als Theaterstück konzipiert wurde. Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Premiere, die ursprünglich für den 21.06. geplant war, allerdings ausfallen.

Die Theaterpädagogin Isabell Dachsteiner berichtet: „Das Corona-Aus kam für die Jugendlichen und mich nicht unerwartet, aber irgendwie gab es doch lange die Hoffnung die Pandemie würde schnell vorbeigehen und wir könnten dann in den Pfingstferien wieder relativ normal in unsere Endproben starten. Die Enttäuschung dann natürlich erstmal sehr groß. Wir hatten im Oktober des letzten Jahres angefangen auf die Aufführungen nach Pfingsten hinzuarbeiten und natürlich wäre für alle das Spielen vor einem Publikum das Highlight geworden – dass das jetzt wegfallen sollte, wollte erstmal keiner so richtig wahr haben, auch weil die Gruppe in der Konstellation in der kommenden Spielzeit nicht mehr zusammen sein würde.“ Laut Dachsteiner würden jetzt Einige Abitur machen und dann zum Studieren in eine andere Stadt gehen. Nach vielen Überlegungen wie es weitergehen solle und mit dem sicheren Gefühl das Projekt solle auf jeden Fall stattfinden, sei dann die Entscheidung gefallen ein Hörspiel zu produzieren. Am Donnerstag feiern die Jugendlichen nun stattdessen die Premiere des Hörspiels, das sie gemeinsam mit Theaterpädagogin Isabell Dachsteiner aufgenommen und produziert haben. Das Stück „Concord Floral“, wie es im Original heißt, ist ein kanadischer Thriller und handelt von zehn Jugendlichen, die in einen Mordfall verwickelt werden. Der Eintritt ist kostenlos, Spenden werden jedoch erwünscht. Anmeldung mit Kontaktdaten (Adresse und Telefonnummer) unter: theaterpaedagogik@baden-baden.de

Am Sonntag, 19.07. um 11:00 Uhr ist das letzte Familienprogramm dieser Spielzeit geplant: „Ein Känguru wie du“. Die Komödie für Kinder ab 8 Jahren handelt von zwei Raubkatzen, die auf ihrer Reise auf ein Känguru treffen. „Weibchen, Männchen, Ananas – es ist doch egal, was man lieber mag. Hauptsache man mag überhaupt irgendwas.“ In dem witzigen und lehrreichen Stück geht es um Freundschaft, Toleranz und Vorurteile. Zu sehen auf der Hofbühne sind die Mitglieder des Schauspielensembles Sebastian Brummer, Sonja Dengler, Nadine Kettler und Patrick Schadenberg. Das Programm ist nicht nur für Kinder geeignet, sondern auch für Erwachsene unbedingt sehenswert.
Karten sind nur über den Ticket-Service, die Touristinfo oder an der Theaterkasse ab 10:00 Uhr erhältlich. Bei schlechtem oder zu heißem Wetter findet das Hofbühnenprogramm im Theater statt. Weitere Informationen unter www.theater-baden-baden.de.

Hinweis zum Schutz Ihrer Daten:
Daten werden erst an Facebook und Co. übermittelt, wenn Sie aktiv auf einen Button klicken:
Teilen macht Freude - Danke sehr.