Musikalisches Rendezvous, eine Reise nach Wien und goldene Operetten – Kurhaus – 15., 16. und 17.01.2019

Nachmittagskonzerte der Philharmonie Baden-Baden

In dieser Woche präsentieren sich die Musiker der Philharmonie in insgesamt drei kostenfreien Nachmittagskonzerten, die am Dienstag, 15., Mittwoch, 16., und Donnerstag, 17. Januar 2019, jeweils ab 16.00 Uhr im Weinbrennersaal des Kurhauses stattfinden.

Das Konzert am Dienstag, 15. Januar 2019, steht unter dem Motto „Wien – Stadt der Musik“ mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart, Johann und Josef Strauss, Franz von Suppé und Franz Lehar. Auf ein musikalisches Rendezvous mit Werken von Jacques Offenbach, Charles Gounod, Jules Massenet und Antonin Dvořák können sich Konzertbesucher am Mittwoch, 16. Januar 2019, freuen. „Goldene Operetten“ stehen am Donnerstag, 17. Januar 2019, auf dem Programm: So kommen etwa die Ouvertüre aus der Komischen Oper „Boccaccio“ von Franz von Suppé, der Lagunenwalzer aus der Operette „Eine Nacht in Venedig“ von Johann Strauss, die Ouvertüre zu „Land des Lächelns“ von Franz Lehár und einige mehr zur Aufführung. Die Konzerte werden geleitet von Dirigent Andreas Weiss.

Beginn ist jeweils um 16.00 Uhr, der Eintritt zu den Konzerten ist frei.
Die jeweiligen Programme der einzelnen Konzerte sind auf der Homepage der Philharmonie unter www.philharmonie.baden-baden.de unter der Rubrik „Konzerte“ zu finden.

Hinweis zum Schutz Ihrer Daten:
Daten werden erst an Facebook und Co. übermittelt, wenn Sie aktiv auf einen Button klicken:
Teilen macht Freude - Danke sehr.