Francisco Araiza zu Gast im Sinfoniekonzert der Philharmonie – 22.11.2019

Aktuell: Urteil des Europäischen Gerichtshofs zu Cookies – Für alle, die eine Website oder einen Shop betreiben. Hier mehr lesen.

Ganz im Zeichen der klassischen Romantik steht das 3. Sinfoniekonzert im Abonnement, zu dem die Philharmonie Baden-Baden am Freitag, 22. November 2019, ab 20.00 in den Weinbrennersaal des Kurhauses einlädt. Unter der musikalischen Leitung von Carlos Domínguez-Nieto kommen Werke von Johannes Brahms und Camille Saint-Saëns zu Gehör. Zu Gast ist der mexikanische Startenor Francisco Araiza, der als Mozart- und Rossini-Interpret Weltberühmtheit erlangte. Saint-Saëns‘ Klavierkonzert Nr. 5 ist auch unter dem Namen „Das Ägyptische“ bekannt. Seinen Beinamen erhielt das Werk nicht nur, weil es auf einer der unzähligen Reisen des Komponisten im ägyptischen Luxor beendet wurde; tatsächlich sind im 2. Satz sogar deutlich orientalische Anklänge unüberhörbar. Bereits bei seiner Uraufführung bejubelt, gilt Saint-Saëns‘ letztes Klavierkonzert auch heute noch als ein Virtuosenkonzert erster Güte.

Solistin ist die irische Pianistin Tessa Catchpole. Francisco Araiza und die Sopranistinnen Marija Vidovic und Aurora Faggioli stellen sich mit Liedern von Johannes Brahms und Camille Saint-Saëns vor. Brahms‘ Klavierkonzert Nr. 1 beendet das Konzert. Es gehört zu den Klassikern seines Genres. Am Klavier ist der junge Pianist Sebastian Fuß zu erleben.

Das Konzert findet in Kooperation mit dem Pianistenclub München statt. Ab 19.30 Uhr ist im Konzertsaal eine Programmeinführung zu hören. Mit dem Pkw wird eine rechtzeitige Anreise aufgrund der problematischen Parksituation empfohlen. Vorverkauf und Ticketreservierung ist möglich über den Ticketservice Baden-Baden im Dostojewski-Haus, Bäderstraße 2, Telefon 07221/932700, in der Tourist-Information am Zubringer, Schwarzwaldstraße 52, Telefon 07221/275233 sowie im Internet unter www.philharmonie.baden-baden.de.

Hinweis zum Schutz Ihrer Daten:
Daten werden erst an Facebook und Co. übermittelt, wenn Sie aktiv auf einen Button klicken:
Teilen macht Freude - Danke sehr.