Ein Sommer voller Highlights

Kurhaus und Casino

Die Vorboten des Sommers bescherten Baden-Baden kürzlich wunderbare Ostertage. Die Stadt war voller Leben; die Kultur und die Natur begeisterten Bürger und Besucher der Stadt gleichermaßen. Die Sonnenstrahlen und die warmen Temperaturen machen Lust auf mehr. Und in der Tat steht im Herzen Baden-Badens ein Sommer voller Highlights an. Der Kurgarten vor dem Kurhaus ist wie geschaffen für die sommerlichen Open Airs der Baden-Baden Events GmbH (BBE).

Los geht es bereits am Sonntag, 5. Juni, mit dem Welterbefest, für das die BBE ein abwechslungsreiches Programm im Kurgarten vorbereitet hat. Ab dem 30. Juni finden dann endlich wieder die so schmerzlich vermissten Baden-Badener Sommernächte statt (bis 3. Juli). Der Kurgarten verwandelt sich in eine große Sommerparty-Location mit viel Livemusik und einem attraktiven Gastronomieangebot. Musikalische Höhepunkte sind unter anderem der Auftritt der Band KUULT und PHIL – The Genesis & Phil Collins Tribute Show.

Bei kunst findet stadt (15. Juli bis 4. September) wird der Raum zum Fest mit drei Kunstwerken der international gefragten Künstlerin Marinella Senatore. Die Italienerin taucht den Kurgarten mit ihren Installationen in ein neues Licht, ganz in der Tradition der süditalienischen „Luminarie“. Die aus Holz hergestellten und mit bunten LED-Birnen gestalteten Bögen und Formen schaffen einen hoch atmosphärischen Raum. Neben Baden-Baden begleitet Marinella Senatore in diesem Jahr weitere prestigeträchtige Projekte, u.a. im Palais de Tokyo in Paris und in der Hayward Gallery in London.

Nach den erfolgreichen Premieren von „Jazz im Wandelgang“ und „Tango im Wandelgang“ feiern beiden Veranstaltungen in diesem Sommer im Wandelgang der Trinkhalle ihre Fortsetzung. „Jazz im Wandelgang“ (15. und 16. Juli) lässt die Swing-Klassiker des American Songbooks der 30er, 40er und 50er Jahre aufleben. Sinnliche Tango-Shows von Yanina Muzyka & Emmanuel Casal und ein Konzert mit dem Tango-Orchester Sexteto Visceral verbinden sich bei „Tango im Wandelgang“ (5. und 6. August).

Bereits am 30. Juli feiert die Philharmonische Parknacht ihr Comeback in der Lichtentaler Allee. Auf der Bühne erleben die Besucher Pavel Baleff im letzten Konzert seiner Ära als Chefdirigent der Philharmonie Baden-Baden. Mitgebracht hat er den Bariton Kiril Manolov, spätestens nach seiner „Falstaff-Aufnahme“ mit Ricardo Muti einer der überragenden Sänger seines Fachs. Das Kurpark-Meeting (26. August bis 4. September) beschließt den Open-Air-Sommer der BBE mit seiner großen Party- und Gourmetmeile vor dem Kurhaus. Die letzten Sommerabende des Jahres lassen sich mit Auftritten von u.a. Eric Prinzinger, Kemi Cee und Cream of Clapton bestens genießen.

Der Eintritt zum Welterbefest, den Baden-Badener Sommernächten, zu kunst findet stadt, zur Philharmonischen Parknacht und zum Kurpark-Meeting ist frei.

Tickets „Jazz im Wandelgang“ (25 Euro) und „Tango im Wandelgang“ (18 Euro) sind über die Vorverkaufsstellen der Baden-Baden Kur & Tourismus GmbH zu den Öffnungszeiten in der Schwarzwaldstraße 52 bzw. im Ticket-Service in den Kurhaus Kolonnaden erhältlich. Telefonisch ist der Ticket-Service unter der Rufnummer (07221) 275 233 erreichbar. Eine Buchung ist zudem unter www.badenbadenevents.de möglich.

Hinweis zum Schutz Ihrer Daten:
Daten werden erst an Facebook und Co. übermittelt, wenn Sie aktiv auf einen Button klicken:
Teilen macht Freude - Danke sehr.
Die mobile Version verlassen