„Die Rheinische“ im Nachmittagskonzert der Philharmonie Baden-Baden

Kurhaus und Casino

In ihrem Nachmittagskonzert am kommenden Donnerstag, 12. Mai 2022, präsentiert die Philharmonie Baden-Baden in Kooperation mit der Musikhochschule Bern ab 16.00 Uhr im Weinbrennersaal des Kurhauses ein Programm mit Werken von Ludwig van Beethoven, Franz Schubert, Carl Maria von Weber und Robert Schumann. Im Zentrum des Konzerts steht Schumanns „Rheinische Sinfonie“ Nr. 3. Daneben kommen die Ouvertüre der Schauspielmusik zu „Rosamunde“ von Franz Schubert und die Ouvertüre der Oper „Oberon“ von Carl Maria von Weber zur Aufführung. Eröffnet wird das Konzert mit Ludwig van Beethovens Ouvertüre des Trauerspiels „Egmont“.
Das Konzert findet im Rahmen eines Dirigentenworkshops der Musikhochschule Bern unter der Leitung von Florian Ziemen statt.
Karten sind erhältlich in der Tourist-Info am Zubringer und dem Ticketservice in den Kolonnaden am Kurhaus, Telefon 07221/275233, oder über die Website der Philharmonie. Die Tageskasse im Kurhaus öffnet eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung. Der Veranstalter empfiehlt das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes während des Konzerts.

Hinweis zum Schutz Ihrer Daten:
Daten werden erst an Facebook und Co. übermittelt, wenn Sie aktiv auf einen Button klicken:
Teilen macht Freude - Danke sehr.
Die mobile Version verlassen