Der kleine Vampir im Kurhaus – 27.1.2019

Das Kinderprogramm der Baden-Baden Events GmbH geht am Sonntag, 27. Januar, mit „Der kleine Vampir“ weiter.

Der Vampir Rüdiger steht am Sonntag, 27. Januar, im Kurhaus Baden-Baden im Mittelpunkt, wenn das Kinderprogramm der Baden-Baden Events GmbH in die nächste Runde geht. Das Hohenloher Figurentheater zeigt den Kinderklassiker „Der kleine Vampir“ nach dem Buch von Angela Sommer-Bodenburg erstmals als Figurentheater mit 50 bis 60 Zentimeter großen Tischmarionetten. Beginn ist um 15 Uhr.

Der Inhalt: Anton liest gerne Gruselgeschichten – vor allem über blutrünstige Vampire. Von einem Vampir, wie Rüdiger einer ist, hat er allerdings noch nie gehört. Rüdiger erscheint eines Nachts bei ihm und ist ganz anders als die Vampire, die Anton bisher aus seinen Büchern kannte. Zwar ist er etwas seltsam, aber sehr nett. Anton lernt auch Anna kennen, die Schwester von Rüdiger. Zu dritt erleben sie die tollsten Abenteuer, obwohl es nicht gerade selbstverständlich ist, dass sich Menschen mit Vampiren anfreunden. So gibt es auch jede Menge Gefahren: Antons neugierige Mutter, die immer hungrige Vampirtante Dorothee und nicht zuletzt der Friedhofswärter Geiermeier, der Jagd auf Vampire macht.


Zweite Vorstellung für „Finn, der Feuerwehrelch“

Sehr beliebt ist ein weiterer Kindertermin im Kurhaus Baden-Baden: Für „Finn, der Feuerwehrelch“ am Sonntag, 7. April, wird eine zweite Vorstellung um 16.30 Uhr angeboten. Die erste Vorstellung, die um 15 Uhr beginnt, ist bereits ausverkauft.
Tickets (Kinder bis 12 Jahre: 6 Euro, Erwachsene: 8 Euro) für „Der kleine Vampir“ (Spielzeit: 50 Minuten, Altersempfehlung ab 6 Jahre) und die zweite Aufführung von „Finn, der Feuerwehrelch“ (Spielzeit: 45 Minuten, Altersempfehlung ab 3 Jahre) gibt es bei der Tourist-Information Stadteinfahrt (B 500), Tel. 07221-275233, beim Ticket-Service Baden-Baden in der Bäderstraße 2, Tel. 07221-932700, oder unter www.badenbadenevents.de.

Hinweis zum Schutz Ihrer Daten:
Daten werden erst an Facebook und Co. übermittelt, wenn Sie aktiv auf einen Button klicken:
Teilen macht Freude - Danke sehr.